Beinwellfilets mit Schafskäse im Bierteig gebacken

Macht eure Terrasse oder den Balkon zur Freiluft-Küche, denn hier kommt das perfekte Rezept für ein entspanntes Abendessen im Freien!

Beinwellfilets mit Schafskäse im Bierteig gebacken Anne Bieback Vollwertgenuss

Zutaten für ca. 10 Filets:

200 g Dinkel oder Weizen, frisch fein mahlen

ca. 300 ml Bier

¼ TL Steinsalz

100 g Schafskäse

ca. 3 EL Sahne

2 TL getrocknete „Italienische Kräutermischung“ oder

„Kräuter der Provence“

schwarzer Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack

20 Beinwellblätter, frisch gepflückt und möglichst immer

2 mit der gleichen Größe

Olivenöl zum Braten

Zitronenschnitze oder -scheiben als Garnitur

Zubereitung:

Das Getreide mit Bier und Salz zu einem Teig verrühren, Konsistenz wie Pfannkuchenteig.

 

Den Teig mindestens 1 – 2 Std. bei Raumtemperatur quellen lassen.

 

Schafskäse mit Sahne zu einer Creme musen und Kräuter und Pfeffer unterrühren.

 

Beinwellblätter wenn nötig abwaschen, abtrocknen und je 2 gleichgroße mit der Blatt-Oberseite auf die Arbeitsfläche legen.

Je eine Blattunterseite mit Käsecreme bestreichen, das passende zweite mit der Blatt-Unterseite auf die Käsecreme legen und leicht festdrücken.

 

Reichlich Öl in eine Pfanne geben, die Blätter im Bierteig wenden und knusprig golden ausbraten.

 

Ggf. auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Zitronenschnitzen auf einer Servierplatte anrichten. Dazu passt ein würziger Schmand-Dipp mit vielen frischen Kräutern.

Download
Beinwellfilets mit Schafskäse im Bierteig gebacken
Beinwellfilets mit Schafskäsecreme im Bi
Adobe Acrobat Dokument 143.5 KB