Rezept des Monats

Rezept Juni 2017

Petit pain – kleines Brot mit Honig-Rosmarin-Kruste

- Quark-Öl-Teig -

Es lohnt sich definitiv, dieses kleine Geschmackswunder zu kosten.

 (Zeitbedarf inkl. Backzeit ca. 50 Min.)

Petit pain – kleines Brot mit Honig-Rosmarin-Kruste
Petit pain – kleines Brot mit Honig-Rosmarin-Kruste

  • Zuerst den Backofen auf 180 Grad C Ober- und Unterhitze vorheizen
  • 1 Backblech ausnahmsweise mit Backpapier auslegen

100 g Leinsaat, braun

 

100 g Dinkel

 

1 gestr. TL Stein- oder Meersalz

 

12 g Weinstein-Backpulver  

 

200 g Quark, 20 % fett

 

40 g Olivenöl, nativ 

fein mahlen und in eine große Rührschüssel füllen

 

sehr fein mahlen und zum Leinmehl geben

 

zur Mehlmischung geben, untermengen

 

zur Mehlmischung geben, untermengen

 

zur Mehlmischung geben

 

zur Mehlmischung geben


o. g. Zutaten schnell und gründlich zu einem Teig verkneten. Einen ovalen Brotlaib formen und aufs Backpapier setzen, 1 x längs oder 2 x schräg einritzen und mit etwas Wasser besprühen.

 

Backblech auf mittlerer Schiene in den Backofen geben. Nach 30 Min. Backzeit herausnehmen, zügig und üppig mit

ca. 2 EL flüssigem Honig   

 

ca. 2 EL Rosmarinnadeln, feingehackt

bestreichen und sofort mit

 

überstreuen


Brot noch einmal für 10 - 12 Minuten  auf oberster oder 2. Schiene von oben  backen.

 

Das fertige Brot auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.

Download
Petit pain – kleines Brot mit Honig-Rosmarin-Kruste
Rezept Juni 2017 vollwertgenuss.pdf
Adobe Acrobat Dokument 280.1 KB